Fahrradparker und Anlehnbügel sind notwendige und nützliche Elemente der modernen Stadtgestaltung. Die Kunst besteht in der ausgewogenen Kombination von Funktion und Design. Design, Entwicklung und Fertigung der Elemente erfolgen ausschließlich in Deutschland. Aufgrund der eigenen Fertigung sind alle denkbaren und sinnvollen Abmessungen, Materialsorten, Blechstärken und Oberflächenveredelungen möglich.

Stabiler Fahrradparker mit großzügiger Öffnung zur Befestigung von Fahrradschlössern etc. Optional mit unterirdischer Kopplung bei größeren Fahrradparkplätzen.

Amsterdam Fahrradständer

Fahrradparker AMSTERDAM

Der Klassiker unter den Fahrradparkern: Stabiler Rahmen mit gerundeten Kanten zum Anlehnen und genügend Platz zum Abschließen der Fahrräder. Befestigung im Boden mit Bodenplatten zum Festschrauben oder zum Einbetonieren. Optional mit unterirdischer Kopplung bei größeren Fahrradparkplätzen. 

Fahrrad Ständer Fahrradparker Urban Freiburg

Fahrradparker FREIBURG

Runde Form und rundes Desgin. An einem massiven Pfosten sind zwei Halbkreise stabil angeschweißt, die optisch einen kompletten Kreis bilden. Die Form der angeschweißten Halbkreise kann natürlich individuell angepasst werden. Optional mit unterirdischer Kopplung bei größeren Fahrradparkplätzen. 

Fahrradparker Oslo Urban Gartenmetall

Fahrradparker OSLO

Praktisches Design und übersichtliche Optik: Anlehnbügel und Fahrradparker BREMEN. Lieferbar mit oder ohne vorgefertigten Betonsockel. Optional mit unterirdischer Kopplung bei größeren Fahrradparkplätzen.

Fahrradparker BREMEN

Viele Optionen sind möglich:

  • Abmessungen/Geometrie/Typ
  • Material
  • Befestigung am Boden: zum Anschrauben, zum Einbetonieren (mit und ohne Betonsockel), unterirdische Kopplung

Folgende Oberflächen sind möglich:

BEISPIEL STAHL FEUERVERZINKT

Edelrostoptik
Cortenstahl vorgerostet
Werkstoff-Nr.: 1.8965

Edelstahl
Oberfläche Rotex-geschliffen
Werkstoff-Nr.: 1.4404

Metall farbbeschichtet
nach RAL oder DB
Feinstruktur

Stahl feuerverzinkt
nach DIN EN ISO 1461

Der Aufbau empfehlenswerter Fahrrad-Abstellanlagen wird in der Technischen Richtlinie TR 6102 geregelt, die vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. (ADFC)herausgegeben wird. Sie enthält Anforderungen an die Abstände der Fahrradparker, die Flächen und den Gesamtaufbau von Fahrrad-Abstellanlagen. Alle von uns gefertigten Fahrradständer erfüllen die in der TR 6102 vorgegebenen bzw. empfohlenen Anforderungen. Die aktuelle Richtlinie kann unter www.adfc.de/abstellanlagen eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

Technische Produktinformation/
Montagehinweise FAHRRADPARKER
PDF-Datei, 5 Seiten (pdf, 344 kB)
 

 

Ausschreibungsvorlage FAHRRADPARKER
Vorlage als PDF-Datei (pdf, 215 kB)