Schautafeln und Infostelen müssen meistens individuell und auftragsbezogen gefertigt werden, da je nach Verwendungszweck andere Anforderungen bestehen. Dabei reichen die Möglichkeiten von einfachen Tafeln bis hin zu komplexen Schaukästen mit herausziehbaren, magnetischen und abschließbaren Beschriftungstafeln. Wir zeigen Ihnen ein paar typische Konstruktionen – für Denkmalbeschriftungen, als Hinweisschilder für Wanderwege und als Schaukästen vor Rathäusern. Lassen Sie sich davon inspirieren. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website von URBANWORKS®

Eigenschaften INFOSTELEN – Schautafeln aus Metall

Infostele GOTHA:
Einfacher, eleganter Ständer inkl. Abstandshalter aus Edelstahl zur Befestigung der Informationstafel.

Infostele ERFURT:
Eleganter Ständer mit integrierten Bohrungen zur Befestigung der Informationstafel. Sichtfläche zur besseren Lesbarkeit nach hinten gebogen.

Infostele WEIMAR:

Die eigentliche Informationstafel kann wasser- und vandalismussicher unter einer stabilen Glasscheibe innerhalb des Metallrahmens montiert werden. Die Befestigung erfolgt von unten. Die Aufständerung erfolgt nach Kundenwunsch z.B. mit Rohrpfosten, geschwungenen Blechwangen oder Winkeleisen.

 

Befestigungsvarianten:

BEFESTIGUNGSVARIANTEN INFOSTELE WEIMAR

mit Rohrpfosten                        mit Winkelprofilen                mit Blechwangen
zum Einbetonieren                   zum Einbetonieren               zum Festschrauben

Schaukasten PIRNA:
Schautafel mit ausziehbarer, beleuchteter und abschließbarer Informationstafel für täglich wechselnde Bespielung. Ideal auch einsetzbar für Menübeschreibungen für Restaurant oder Hotel mit individuellem lasergeschnittenem Schriftzug.

        

Schaukasten geschlossen        Schaukasten geöffnet

Infostele mit Überdachung:
Sonderanfertigung für Erlebnis- oder Wanderwege